Kategorie: Schüler (Seite 1 von 5)

11.07.2018 Entlassfeier der Neuntklässler und einiger Achtklässler

11.07.2018 Entlassfeier der Neuntklässler und einiger Achtklässler

Am Mittwoch den 11.07.2018 fand im Foyer der Hewenschule die Entlassfeier der Neuntklässler statt. In diesem Jahr wurden fünf Neuntklässler entlassen, die alle im nächsten Schuljahr weiterführende Schulen besuchen werden. Zwei Achtklässler wurden ebenfalls verabschiedet, da sie im nächsten Schuljahr die Kooperationsklasse an der Hausherrenschule in Radolfzell besuchen werden.

Nach tagelanger Vorbereitung, an denen die Schülerinnen und Schüler der Hewenschule das Buffet selbst zubereiteten und das Programm eingeübt haben, war der große Abend endlich da. Die Gäste wurden von der siebten Klasse mit einem alkoholfreien Cocktail empfangen. Das Programm begann mit einem Vortrag der Musik AG geleitet von Hanne Scheffel. Rossanna Cristiano und Marius Götte begrüßten alle Gäste, besonders Peter Kamenzin als Bürgermeisterstellvertreter und die Elternbeiratsvorsitzende Sybille Giner. Die Schülerinnen und Schüler stellten sich im Anschluss daran vor, stellten noch einmal heraus, was sie mit der Hewenschule besonderes verbinden und an welche Schule sie im nächsten Schuljahr wechseln werden. Nach den Grußworten von Peter Kamenzin und Sybille Giner, ließ die Klasse das letzte Jahr in Bildern Revue passieren. Die Präsentation hatten Bastian Bühler und Tobias Fehmann zusammengestellt. Mit dem Sketch „Unterricht einmal anders“ hatte die Klasse die Lacher auf ihrer Seite. Das Lied „heute ist der letzte Tag in unserer Schule“ leitete die Zeugnisübergabe ein. Die Rektorin Nadja Hennes und die Klassenlehrerin Stefanie Gaus gaben den Entlassschülerinnen und –schülern mit auf den Weg sich, angelehnt an ein Fußballspiel, fair zu verhalten und nicht aufzugeben, auch wenn das Tor nicht sofort getroffen wird. Nach der Zeugnisübergabe bedankten sich die Schülerinnen und Schüler bei ihren Lehrkräften. Dabei zeigte sich wieder einmal, welch wertschätzendes Klima an der Hewenschule herrscht. Rossanna und Marius fanden die passenden Abschlussworte und eröffneten das Buffet. Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

 

 

18.06.2018 Ajoscha und der eine Ton

18.06.2018 Ajoscha und der eine Ton

Am Montag Vormittag besuchten zwei Klassen der Hewenschule die Vorstellungen des märchenhaften Waldmusicals für Kinder von 5 – 99 Jahren von Babette Dietrich, Uli Führe und Sabine Kotzerke für Kinderchor und Orchester.

Die Schülerinnen und Schüler der Hewenschule verfolgten fasziniert die Darbietung und berichteten im Anschluss aufgeregt von ihren tollen Eindrücken. So hatten sie bekannte Kinder unter den Mitwirkenden entdeckt oder Freunde unter den Zuschauern, da so viele Kinder der Grundschulen anwesend waren. Sie erinnerten sich an kleine Details der Bühne, waren begeistert von der Musik und vor allem vom Gesang.

Hier einige Eindrücke aus der Vorstellung die von der Klasse 3-5 besucht wurde:

03.05.2018 Waldarbeit

03.05.2018 Waldarbeit für das Forstamt unter der Leitung von Förster Thomas Hertrich

Waldarbeit Marvin

Waldarbeit Tim Schipp

Waldarbeit Tobias

Waldarbeit.docx Bastian

 

23.04.2018 Ich schenke dir eine Geschichte – Welttag des Buches!

Ich schenke dir eine Geschichte
– Welttag des Buches am 23.04.2018!

Zum Welttag des Buches gibt die Stiftung Lesen jedes Jahr eine Geschichte heraus, die über die örtlichen Buchhändler an die Klassenstufe 5 ausgegeben wird. In diesem Jahr hatte Frau Hennes die Klassen der Hewenschule hierfür ebenfalls angemeldet. Mit ihren Büchergutscheinen konnten die Klassen ihre Bücher bei der Buchhandlung am Markt entgegen nehmen. Herr Arnold gestaltete die Übergabe für die Klassen ganz besonders schön. Alle waren begeistert davon. Der Text über Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard spricht die Jugendlichen sicher an. Für weniger geübte Leser ist die Geschichte im hinteren Teil des Buches als Comic abgedruckt.

 

15.06.2018 Projektpräsentation und Grillen im Schulhof

15.06.2018 Projektpräsentation und Grillen im Schulhof

Hier der ausführliche Pressebericht zum 15.06.2018

Presse Projektpräsentation 2018

Bilder aus den Projekten

Am Freitag den 27.04. war die Outdoor Projektgruppe fleißig. Rund um den Hewenschulhof und auf dem Weg zur Spöck wurde im Gebüsch Müll gesammelt. 1 1/2 große blaue Müllsäcke und der Griff eines Kinderwagens waren das Ergebnis, welches extra vom Bauhof abgeholt wurde. Zischen durch und zum Abschluss wurde Boccia gespielt, auch eine schöne Outdoor Aktivität.

15.06.2018 Projektpräsentation und Grillen im Schulhof

Seit Anfang März finden am Freitag in der vierten und fünften Stunde wieder die klassenübergreifenden Projekte an der Hewenschule statt. In diesem Jahr ist eine große Gruppe Schülerinnen und Schüler mit Frau Dethloff und Frau Freitag auf Outdoor Tour, eine Projektgruppe erarbeitet sich das Tischtennisspiel von der Pike auf! Sie stellen zunächst eigene Tischtennisschläger her. Für dieses Projekt wurde uns von einer Engener Familie eine gebrauchte Tischtennisplatte gespendet. Hier ein Eindruck von diesem Projekt:

Im Anschluss an die Projektphase findet am 15.06.2018 um 10:30 Uhr die Präsentation der Arbeitsergebnisse bzw. Erlebnisse statt. Dazu sind alle Eltern recht herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Präsentation wird im Schulhof gemeinsam gegrillt. Dies findet bereits zum dritten Mal statt und ist eine schöne Möglichkeit zum Austausch unter den Eltern.

14.05. – 18.05.2018 Landschulheim Maria See

14.05. – 18.05.2018 Landschulheim Maria See

Alle zwei Jahre ist es wieder soweit. Die Hewenschule bezieht ein anderes Domizil. Von Montag bis Mittwoch fahren die Klassen 1 bis 3 und 5 bis 7 nach Gundholzen am Untersee ins Ferienheim Maria See. Sie werden auf ihrem Weg dorthin mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und ein gutes Stück zu Fuß gehen. Das Gepäck wird von Lehrkräften direkt ins Ferienheim transportiert. Auf dem Hinweg wird in Radolfzell Station gemacht und dort etwas unternommen. Am zweiten Tag finden Ausflüge statt, bei schönem und warmem Wetter könnte auch schon ein Bad im Bodensee gewagt werden. Am Mittwoch reisen die beiden Klassen ab. Die Klassen 3 bis 5 und 7 bis 9 machen sich dann auf den Weg nach Maria See. Auch sie werden zunächst etwas in Radolfzell unternehmen. Am zweiten Tag finden dann Ausflüge statt. Die Klasse 7 bis 9 wird das archeologische Landesmuseum (ALM) in Konstanz besuchen und dort lernen, wie die alten Römer zu kochen. Am Freitag heißt es „Großputz“ und Abreise.

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit allen!

Landschulheim Maria see tobias

Landschulheim Maria See.docx Rossi

Landschulheim Maria see Tim

 

 

 

7. – 8.05.2018 Streitschlichterausbildung

7. – 8.05.2018 Streitschlichterausbildung

Alle zwei Jahre werden neue Streitschlichter für das Bildungszentrum ausgebildet. Auch Hewenschülerinnen und Schüler nehmen an dieser Ausbildung teil. Die Streitschlichtung ist ein Teil des Konfliktmanagements an der Hewenschule. Die Schülerinnen und Schüler lösen kleine Konflikte mit Unterstützung durch die Streitschlichter selbst.

Die Ausbildung wird geleitet von der Schulsozialarbeiterin Frau Meister, unterstützt durch Lehrkräfte des Anne Frank Schulverbundes, des Gymnasiums und der Hewenschule. Sie findet im Tagungszentrum auf der Reichenau statt.

27.02.2018 Betriebsbesichtigung der Klasse 7 bis 9 bei der Zimmerei Keller

27.02.2018 Betriebsbesichtigung der Klasse 7 bis 9 bei der Zimmerei Keller

Firmenportait Zimmerei Keller

05.03.2018 Zahngesundheit

05.03.2018 Zahngesundheit

Am Montag den 5.3. waren Frau Marschall und Frau Schellinger vom Gesundheitsamt, Schwerpunkt Zahnprophylaxe an die Hewenschule. Sie unterrichteten in den einzelnen Klassen jeweils eine Doppelstunde  zum Thema Zahngesundheit, Zahnpflege und gesunde Ernährung. Dabei sind die Inhalte jeweils auf die Klassenstufe angepasst, so dass es für alle jedes Jahr etwas neues zu lernen gibt.

23.02.2018 Projektvorstellung im Foyer

23.02.2018 Projektvorstellung im Foyer

Auch in diesem Schuljahr finden wieder Freitags in der vierten und fünften Stunde klassenübergreifende Projekte statt. Die unterschiedlichen Projekte werden am Freitag den 23.02. den Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Im Anschluss daran dürfen sie in ihren Klassen das Projekt auswählen, was sie am meisten interessiert und eine Alternative dazu. Die Projekte starten ab dem 9.03.2018.

In diesem Schuljahr können die Schüler wählen zwischen Theater, Tischtennis, Töpfern, Outdoor Experience und kreativem Basteln.

 

Ältere Beiträge