Datum: 20. September 2016

Di. 11.10.16 ADAC Training ADACUS in Klasse 1 bis 3

Am Dienstag den 11.10.16 war  Herr Haushalter für eine Unterrichtsstunde in die Klasse 1 bis 3, um mit den Schülerinnen und Schülern ein Verkehrssicherheitstraining durchzuführen. Die Schülerinnen und Schüler erlebten aktiv, wie wichtig es ist eine Straße richtig zu überqueren. Auch ein Lied machte es den Kindern noch einmal deutlich, wie man eine Straße überquert. Im Anschluss an diese Einheit mit dem ADAC Trainer übten die Kinder bei einem Lerngang das sichere Überqueren eines Zebrastreifens und einer Straße ohne Überquerungshilfe. Beim Lerngang trugen alle Kinder die Sicherheitswesten des ADAC, die sie zur Einschulung bekommen hatten. So waren alle gut sichtbar. Im Sachunterricht lernten die Kinder wie wichtig die richtige Kleidung im Straßenverkehr ist und wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält.

Nähere Informationen zu diesem Training finden Sie unter:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/ADACUS-Flyer_59866.pdf

Mo. 26.09.16 Achtung Auto! ADAC Sicherheitstraining in den Klassen 4/5 und 6/7

„Achtung Auto – ADAC – Sicherheitstraining“

 Ganz schnell bremsen – dass dies gar nicht so einfach ist, konnten Schülerinnen und Schüler Klassen 4/5 und 6/7 der Hewenschule hautnah erleben.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem ADAC konnte selbst erprobt werden, wie lange es dauert, bis ein Läufer oder ein Autofahrer wieder zum Stehen kommt.

Mittels spielerischer Demonstrationen und Eigenerfahrungen wurde schließlich festgestellt:  „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“.

ADAC Sicherheitstraining Kl. 4 und 5

Der Bremsweg – erklärt von Herrn Haushalter

Dass der Anhalteweg eines Autos selbst bei 30 km/h weitaus länger ist als angenommen wurde, stimmte sehr nachdenklich.

Bremsübung

Gut geschützt durch den Sicherheitsgurt, auch bei einer Vollbremsung!

Auch wie man sich richtig anschnallt, warum ein guter Kindersitz notwendig ist,

wie heftig eine Vollbremsung schon bei 30 km/h wirkt, konnte Herr Haushalter vom ADAC sehr anschaulich verdeutlichen.

Alles in allem eine gute Schulung zur Verkehrssicherheit.

https://www.adac.de/AchtungAuto